Liegenschaftsbuch online 39,80 €

Bestellen Sie hier online einen Auszug aus dem Liegenschaftsbuch (Katasteramt) für Ihr Grundstück bzw. Ihre Immobilie.

Ihre Daten (Besteller). An diese Adresse werden die Urkunden verschickt.
Grundbuchdaten

Bundesland:

Liegenschaftskarten und Liegenschaftsbücher für das Bundesland Baden-Württemberg können über diese Webseite leider nicht beantragt werden.
Berechtigtes Interesse angeben
Bestelldetails

Ich benötige

Zusätzlich zur Liegenschaftsbuch, benötige ich auch:

Zahlung

Der Gesamtkosten betragen: 39,80 €

Die Zahlung erfolgt per Lastschrift von meinem Bankkonto:

Die Zahlung erfolgt per Lastschrift von meinem Bankkonto:
 
Eingabe IBAN anstatt BLZ/Kontonummer
 
 
 
 
 
Zurück zu BLZ/Kontonummer

Was ist ein Auszug aus dem Liegenschaftsbuch?

Ein Auszug aus dem Liegenschaftsbuch enthält in der Regel folgende Angaben:

  • die Namen der Eigentümer, der Miteigentümer oder Teileigentümer 
  • die Grundbuch- beziehungsweise Katasterbezeichnungen 
  • die Lagebezeichnungen 
  • die Flächengröße
  • die zuletzt festgestellte Nutzungsart
  • Angaben aus der Reichsbodenschätzung
  • Sanierungen und Hinweise auf Bodenordnungsmaßnahmen wie Baulandumlegung und vereinfachte Umlegung.

Es enthält in Ergänzung des Grundbuchs zu allen Grundstücken weitere Angaben, wie zum Beispiel über Größe und Art und Beschaffenheit des Grundstücks.

Was ist der Unterschied zwischen einem Liegenschaftsbuch und einem Grundbucheintrag?

Das Liegenschaftsbuch wird vom Katasteramt geführt. Das Grundbuchamt (Amtsgericht) und das Katasteramt teilen sich Änderungen im Datenbestand gegenseitig mit. In den meisten Fällen genügt ein Grundbuchauszug. Vor allem bei landwirtschaftlichen Flächen (Angabe zur Bodenschätzung) oder sehr große Grundstücken, bzw. stark fragmentierten Grundstücken, die aus mehreren Flurstücken bestehen, ist ein Auszug aus dem Liegenschaftsbuch oft notwendig.

Kann jeder einen Auszug aus dem Liegenschaftsbuch beantragen?

Da sowohl im Liegenschaftsbuch als auch im Grundbuch personenbezogene Daten gespeichert werden, (wie zum Beispiel Name des Eigentümers) unterliegt das Liegenschaftsbuch dem Datenschutz. Einsicht kann aber nur Eigentümer oder Personen mit berechtigtem Interesse (zum Beispiel Vollmacht des Eigentümers) gewährt werden.